Neue Elektroinstallation für den Kamin

Rechtzeitig viel mir noch ein, dass der Pellet Ofen ja auch Strom benötigt.

Also schnell ein paar neue Steckdosen in die Wände gebohrt und Kabel verlegt.

Dabei viel mir dann auf, das die vorhandenen Abzweigdose bis zur Hälfte mit Zweikomponentenkleber gefüllt war. Diesen also schnell heraus gestemmt und in dem Zuge auch gleich die Stegleitung entfernt.

Und damit ich später nicht mal eine böse Überraschung erlebe, habe ich mir die Mühe gemacht und einen Installationsplan zu zeichnen. So kann ich zumindest gefahrlos mal den Bohrer ansetzen.