Schlagwort: Janssen-Itzen

Pferdesportgemeinschaft Norddeich e.V. – Reiterhof Honnewarf

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, um die Pferdesportgemeinschaft Norddeich e.V. (kurz: PSG-Norddeich), sprich den Reiterhof Honnewarf vorzustellen.

Der Reiterhof Honnewarf liegt an der Landstraße 16 in 26506 Norden. Die 14 Pferde stehen dort auf über 2ha Weideland, welches sich mit seinen satten Marschweiden direkt an das Haus anschließen. Seit 1. März 2013 ist der Reiterhof Honnewarf dort unter der Besitzerin, Frau Friederike Janssen-Itzen anzutreffen.

Frau Janssen-Itzen ist Trainerin B-Reiten und war früher Sportlehrkraft a.D. mit Zusatzqualifikation für bewegungsgestörte Kinder (SFU). Ihr Hobby ist ihre Passion geworden.

Reitunterricht
Reitunterricht ist jeden Tag um 15:00 Uhr, Pony reiten findet täglich (wenn es nicht gerade in strömen regnet) um 17:00 Uhr statt. Die Preise sind absolut fair: eine Reitstunde kostet zwanzig Euro und eine halbe Stunde zehn Euro (egal ob Reitunterricht oder Pony reiten). Alle Ihre Pferde haben einen klar strukturierten Tagesablauf und wurden von Frau Janssen-Itzen perfekt ausgebildet und trainiert. Ihr einziges Sorgenkind auf dem Reiterhof Honnewarf ist Zauberfee. Die Geschichte nach dem Warum und Wieso zu Ihrem Sorgenkind Zauberfee solltet Ihr euch Unbedingt von Frau Janssen erzählen lassen; eine wirklich rührende Geschichte.

Wie läuft eine Reitstunde ab?
Am Anfang einer Reitstunde werden die Pferde von der Marschweide geholt in die Boxen gebracht. Anschließend kann sich jede Reiterin ein Pferd in Absprache mit Frau Janssen aussuchen. Dann geht es ans Putzen und satteln der Pferde. Hierbei bekommen die Reiter / Reiterinnen noch wertvolle Tipps um dann, je nach Wetterlage auf die Weide oder den Reitplatz zu gehen. Dort angekommen werden nun die Reiterinnen unter Anleitung von Frau Janssen-Itzen gefordert.

Es gibt noch soviel zum Reiterhof Honnewarf zu sagen, dass ich euch lieber empfehlen möchte, einfach einen kleinen Stop dort einzulegen und euch selbst ein Bild zu machen.

Daher möchte ich abschließend nochmals ein ganze großes Danke für die schönen Stunden an Frau Janssen-Itzen senden und wünsche Ihr alles erdenklich Gute. Der nächste Urlaub kommt und wir hoffen, dass wir dann wieder ein paar schöne Stunden bei der Pferdesportgemeinschaft Norddeich e.V. verbringen können.

Neuer Reiterhof – Neues Glück

Aufgrund der schlechten Erfahrungen mit dem ersten Reiterhof und weil die Enttäuschung meiner Lütten so groß war, entschied ich mich dazu, dass wir es bei einem anderen Reiterhof nochmals versuchen. Nach ein wenig Recherche im Internet fand ich den Reiterhof Honnewarf (schaut euch auch gerne den anderen Beitrag dazu an).

Nachdem uns das Navi auf einem abenteuerlichen Weg zum Hof geführt hatten (ich war wirklich verwundert, welche Straßen kartografiert sind), schauten wir uns die Stallungen an. Schnell hatte Frau Janssen-Itzen ein Pony für Nina gefunden: Luc. Und ab ging es auf die Weide. Die ganze Zeit wurde Luc mit Nina auf dem Rücken von Frau Janssen geführt und es war der Lütten deutlich anzusehen, wie viel Spaß ihr der “Ausritt” machte.

Mit traurigem Blick glitt sie am Ende der Reitstunde von Luc. Auf dem Heimweg verplante meine Tochter dann den restlichen Urlaub: Ich will jetzt richtig reiten lernen auf dem Hof und da jeden Tag hin.